Diese Halb-/ Tageskurse dienen besonders gut für einen ersten Einblick in buddhistische Meditation sowie zum Vertiefen einiger spezifischer Themen. Die Zentrumslehrerin Gen Kelsang Gogden vermittelt bei diesen Gelegenheiten einen ersten Geschmack von innerem Frieden – einer echten Quelle von beständigem Glück. Anhand von kurzen geleiteten Meditationen bekommen wir selbst die Möglichkeit diese Methode für uns zu üben, so dass wir anschließend in unserem hektischen Alltag auf diese Quelle von Frieden zurückkehren können. Machen wir uns mit den Gedanken des Kadampa-Buddhismus vertraut, können wir all unsere täglichen Probleme lösen und tiefgründige Einsichten in inspirierende, spirituelle Themen erlangen. Alle Kurse unterrichtet unsere Zentrumslehrerin Gen Kelsang Gogden.

 

MEDITATIONSKURS

Entdecke das Potential des Geistes

Sonntag, 07. Juni, 15.00 – 18.00 Uhr

Oft suchen wir Zufriedenheit und Glück in äußeren Umständen und Aktivitäten. Doch egal wie sehr wir uns auch bemühen, diese können uns niemals das Glück und die Freiheit von Leiden schenken, nach der wir uns sehnen. In Wirklichkeit liegen die eigentlichen Quellen von Glück und Zufriedenheit innerhalb unseres Geistes. Die Meditationen über die Natur unseres eigenen Geistes helfen uns dieses unermesslichen Potential in uns direkt zu erfahren.   „Erkennst Du Deinen eigenen Geist, wirst Du ein Buddha werden. Du solltest Buddhaschaft nicht ausserhalb von Deinem Geist suchen“ Buddha

Beitrag – Vorkasse 20 Euro

 MEDITATIONSKURS

Innerlich stark bleiben – Meditation über Geduld 

Sonntag, 21. Juni, 15.00 – 18.00 Uhr

Es ist unmöglich zu verhindern, dass schwierige Situationen in unserem Leben entstehen. In dem wir jedoch lernen, das, was wir nicht verändern können, anzunehmen, werden wir die innere Freiheit besitzen glücklich und positiv zu bleiben, selbst wenn Dinge in unserem Leben schief laufen.

Beitrag – Vorkasse 20 Euro

 MEDITATIONSKURS

Die Vergangenheit heilen 

Sonntag, 28. Juni, 15.00 – 18.00 Uhr

Oft fällt es uns schwer, schmerzhafte Erlebnisse aus der Vergangenheit loszulassen und so beeinflussen sie unsere gegenwärtigen Erfahrungen. Wir stecken in einem Gefühl von Wut und Verletztheit fest und machen Situationen, uns selbst oder andere für den Schmerz verantwortlich. Indem wir uns in Meditation und Achtsamkeit schulen können wir die wahre Quelle unserer Schmerzen und Schwierigkeiten erkennen und lernen, sie mehr und mehr loszulassen. Dann werden wir ein Gefühl der Erleichterung und der Freude erfahren und unser Leben wieder frei und unbeschwert leben können.

Beitrag – Vorkasse 20 Euro

 MEDITATIONSWORKSHOP

Wie lerne ich, richtig zu meditieren? 

Samstag, 27. Juni, 15.00 – 18.00 Uhr

Dieser Kurs bietet die Möglichkeit, innerhalb eines halben Tages die wichtigsten Grundlagen der Meditation zu erlernen. Entwickeln Sie die Fähigkeit, störende Gedanken und unangenehme Gefühle durch die Kraft des eigenen Geistes zu überwinden und Frieden und Glück im eigenen Geist zu entdecken. Sie lernen Meditationen kennen, die für jeden geeignet und leicht zu praktizieren sind und große Kraft haben, unser Leben positiv zu beeinflussen.

Warum ist Meditation so nützlich?

Unser Alltag ist heutzutage häufig geprägt von Hektik und Stress, Reizüberflutung und dem Druck steigender Anforderungen. Dies geht oft einher mit Unzufriedenheit, innerer Unruhe und dem Gefühl eines sinnentleerten Lebens. Durch einfache Meditationsübungen kann jeder lernen:
zur Ruhe zu kommen,

Körper und Geist zu entspannen,
negative Gedanken loszulassen,
Unzufriedenheit und innere Unruhe zu überwinden,
Frieden und Ruhe im eigenen Geist zu entdecken,
seinem Leben eine positive Richtung zu geben und
zu einem zufriedenen und sinnerfülltem Leben zu finden.

Indem wir meditieren lernen machen wir uns selbst und anderen ein großes Geschenk!

Bei diesem praxisorientierten Workshop erfahren Sie:
Was ist Meditation?
Wie beginne ich mit der Meditation?
Was ist eine gute Zeit um zu meditieren?
Wie gehe ich um mit Schwierigkeiten während meiner Praxis?
Wie integriere ich meine Meditationserfahrung in den Alltag?

Beitrag – Vorkasse 20 Euro

 MEDITATIONSKURS

Die Kraft von Vorstellung nutzen – Eine reine Welt erschaffen

Samstag, 18. Juli, 15.00 – 18.00 Uhr

In diesem Kurs lernen wir durch die Kraft von nutzbringender Vorstellung Ursachen für eine reine, positive Erfahrungen für uns und andere zu erschaffen. Wir haben die Wahl uns selbst, andere Menschen und unsere Welt so zu sehen, wie es am nützlichsten ist. In dem wir beharrlich an einer positiven Sicht bewahren, werden wir mit der Zeit in einer positiven Welt und schließlich in einer reinen Welt jenseits von Leiden und Problemen leben. Eine besonders kraftvolle Art Ursachen für eine reine Welt zu erzeugen ist die Praxis der Mandala-Darbringung. Dies ist eine von Buddha gelehrte, kraftvolle, wissenschaftliche Technik um unseren Geist mit positiver Energie zu füllen und Ursachen für die Erfahrung einer reinen Welt in uns zu erschaffen.

Zeitplan

15:00-16:15 Erklärung zur Praxis

16:45-18:00 Meditation über Mandala-Darbringung

 

Beitrag – Vorkasse 20 Euro

Marker - Google Maps

Das Ziel der Meditation ist es, unseren Geist ruhig und friedvoll zu machen. Wenn unser Geist friedvoll ist, sind wir frei von Sorgen und geistigem Unbehagen und erleben wahres Glück. Ist unser Geist aber nicht friedvoll, wird es uns schwerfallen glücklich zu sein, selbst wenn wir in den allerbesten Umständen leben.

Ehrwürdiger Geshe Kelsang Gyatso Rinpoche

Wie wir unser Leben verwandeln

© Copyright - Menlha-Zentrum für Buddhismus e.V. 2018