Eine besondere Abendveranstaltung mit Gen Ananda.

 

Öffentlicher Vortrag im Ständehaussaal Karlsruhe

 

Welche Bedeutung hat Buddhas Lehre in der heutigen Zeit für uns? Was können wir in unserem Alltag mit ihr machen?

Lernen Sie einige grundlegende Einsichten und Übungen kennen, mit Hilfe derer wir unser Leben in einen freudvollen Weg der inneren Entwicklung verwandeln und inneren Frieden entwickeln und bewahren können ungeachtet guter oder schlechter äußerer Umstände: Damit wir unseren eigentlichen Wunsch nach Glück und Wohlergehen erfüllen können.

Im März 2022 wird Gen Kelsang Ananda, spiritueller Leiter der Neuen Kadampa Tradition für Deutschland, die grossen deutschen Städte bereisen und das Buch „Spiegel des Dharma – mit Ergänzungen“ des Ehrw. Gehe Kelsang Gyatso Rinpoche vorstellen. Thema dieses ausserordentlichen Buches ist wie man Buddhas Unterweisungen, Dharma, tatsächlich in die Praxis umsetzt.

Der Abend besteht aus Vortrag mit geleiteten Meditationen und beruht auf den Erklärungen im Buch Der Spiegel des Dharma des Ehrwürdigen Geshe Kelsang Gyatso.
Die Veranstaltungsreihe findet in Kooperation mit dem Tharpa Verlag Deutschland statt.

Plätze für diese Veranstaltung werden begrenzt sein und wir rechnen damit, dass sie sich schnell füllen.

DAS BUCH

Essentielle Einsichten – Tiefe Erfahrung

Basierend auf seiner tiefen Erfahrung, die er durch ein ganzes Leben in Meditation gewonnen hat, und inspiriert von den unübertroffenen Lehren Je Tsongkhapas und den mündlichen Unterweisungen der Ganden Ausstrahlungsschriften, gibt der Ehrwürdige Geshe-la aus seinem Herzen persönliche Ratschläge, wie wir unser menschliches Leben sinnvoll gestalten können, wie wir immer glücklich sein können und wie wir unsere täglichen Probleme wie Ärger, unkontrolliertes Verlangen, Unwissenheit und so weiter lösen können.

DER AUTOR

Essentielle Einsichten – Tiefe Erfahrung

Weltweit bekannter Meditationsmeister
Der Begründer des modernen Kadampa-Buddhismus ist der Ehrwürdige Geshe Kelsang Gyatso Rinpoche, ein weltbekannter realisierter Lehrer, Autor und Meditationsmeister, der die Essenz der Lehren Buddhas in seinem Herzen trägt.

Der Ehrwürdige Geshe-la überträgt diese tiefe Weisheit und das Mitgefühl auf sehr praktische Weise an die Menschen der modernen Welt durch die äußerst zugänglichen Methoden des modernen Kadampa-Buddhismus, die er entwickelt hat.

Ein Leben im Dienst anderer
Seit 1977, als er die Einladung annahm, Zentrumslehrer am Manjushri-Zentrum in Großbritannien zu werden, hat er Tausende von Unterweisungen und Kommentare gegeben, dreiundzwanzig anerkannte Bücher über Buddhismus und Meditation verfasst, über 1300 Meditationszentren gegründet, Hunderte von qualifizierten Lehrern ausgebildet und praktische Studien- und Meditationsprogramme entwickelt, die den Bedürfnissen der modernen Welt entsprechen.

Kurz gesagt, er hat sein ganzes Leben der Aufgabe gewidmet, die Grundlage dafür zu schaffen, dass der moderne Kadampa-Buddhismus in dieser und in zukünftigen Generationen in der ganzen Welt zugänglich und authentisch praktizierbar sein kann.

 

Gen Kelsang Ananda ist seit über zwanzig Jahren buddhistischer Mönch und der spirituelle Leiter des Kadampa Buddhismus für Deutschland. Er lehrt am KMC Berlin und Tharpaland KMC und zeigt ein inspirierendes Beispiel für zeitgemäßen Buddhismus in der Praxis.

 

Datum & Zeit

Donnerstag, 17. März 2022

19:30 – 21:00

 

Veranstaltungsort

Ständehaussaal Karlsruhe
(bei der Stadtbibliothek)
Ständehausstraße 2
76133 Karlsruhe

 

Kosten

VVK 10 Euro

AK  12 Euro

 

HINWEIS
Die Veranstaltung findet im Ständehaussaal statt. Dieser befindet sich im gleichen Gebäude wie die Stadtbibliothek und ist sowohl mit dem Auto, Fahrrad, als auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen.

ANREISE MIT DEM AUTO
Parkhäuser sind in der Umgebung vorhanden.

Öffnungszeiten, Parkplatzbelegung & Kosten für Parkhäuser in unmittelbarer Nähe:
Parkhaus Karstadt
Parkhaus Friedrichsplatz

ANREISE MIT ÖFFENTLICHEN VERKEHRSMITTELN
U-Bahn Haltestellen in der Nähe: Marktplatz (Pyramide), Marktplatz (Kaiserstraße)