DATUM

13.07 – 14.07.2019

UHRZEIT

siehe Zeitplan unten

LEHRER

Sa.: Monika Hitzfeld

So.: nicht geleitet

BEITRAG

50 Euro (43 Euro ermäßigt)

Einen inneren Schutz finden

Retreat zur buddhistischen Zuflucht

Uns in Buddhistischer Zuflucht zu üben, bedeutet zu lernen sich aufrichtig auf die Hilfe und den Schutz der Drei Juwelen – Buddha, Dharma und Sangha –  zu verlassen. 

Unser Geist hat große Kraft in uns sowohl Erfahrungen von Schmerzen, Angst und Verzweiflung wie von Glück, Leichtigkeit und tiefster Zufriedenheit zu erzeugen.  Durch das Umsetzen von Buddhas Unterweisungen – dem Dharma – können wir uns direkt vor solchen schmerzhaften Erfahrungen beschützen, in dem wir positive Geisteszuständen wie Vertrauen, Geduld, Nicht-Anhaftung, Mitgefühl und insbesondere tiefe befreiende Weisheit in uns entwickeln. Vertrauen bspw. beschützt uns direkt vor Ängsten und schmerzhaften Zweifeln. Geduld vor den Schmerzen der Wut. Nicht-Anhaftung vor Unzufriedenheit, Frustration und den unerwünschten Folgen unserer unkontrollierten Begehren. Und die Weisheit die Leerheit direkt realisiert, wird uns beständig von allen Schmerzen und Problemen beschützen. 

Dharma bedeutet auf Sanskrit „Schutz“. In dem wir Buddhas Lehren aufrichtig üben, werden wir dauerhaft von Leiden beschützt. Buddha ist wie ein Arzt, der uns durch seine Lehren und seine Segnungen hilft, diesen inneren Schutz in uns aufzubauen. Und die Sangha ist die Gemeinschaft reiner, spiritueller Praktzierender, die uns ermutigt und uns ein gutes Beispiel zeigt. In dem wir uns auf diese Drei kostbaren Juwelen verlassen, können wir auf dem buddhistischen Weg zum höchsten geistigen Frieden der Befreiung und dem reinen, anhaltenden Glück der Erleuchtung fortschreiten und ihn vollenden  

Zeitplan

Samstag: 

10.00 – 11.30 – Einführung in die Praxis:      

12.00 – 13.00 – 1. Meditationssitzung         

15.30 – 16.30 – 2. Meditationssitzung

17.00 – 18.00 – 3. Meditationssitzung  

Sonntag: 

10.00 – 11.15 – 1. Meditationssitzung

11.45 – 13.00 – 2. Meditationssitzung

15.30 – 16.30 – 3. Meditationssitzung

17.00 – 18.00 – 4. Meditationssitzung  

Es können auch einzelne Sitzungen besucht werden. Für die Teilnahme an den Meditationssitzungen ist es jedoch Voraussetzung, eine Einführung in die Praxis (z.B. am Samstag morgen) besucht zu haben.

Beiträge

Beitrag: ganzes Wochenende: 50 € / 43€*

Sa. 22. Juni. Vormittag: 15€ / 14€*

Sa. 22. Juni.: 30€ / 26€*

So. 23. Juni.: 24€ / 21€*

einzelne Sitzung: 8€ / 7€*

*Ermäßigung für Schüler, Studenten und Rentner mit gültigem Ausweis

Verpflegung und Übernachtung

Kleidung

Bitte tragen Sie bequeme Kleidung. Je nach Bedarf sind warme Socken empfehlenswert.

Meditationskissen und Stühle sind vorhanden.

Marker - Google Maps 

Wie Shantideva im Leitfaden der Lebensweise eines Bodhisattvas sagt:

Wenn etwas behoben werden kann,

Warum dann unglücklich darüber sein?

Und wenn etwas nicht behoben werden kann,

Macht es immer noch keinen Sinn, unglücklich zu sein.

Haben Sie eine Frage?

Gerne können Sie uns bei Fragen aller Art kontaktieren.

 

So können Sie uns erreichen

© Copyright - Menlha-Zentrum für Buddhismus e.V. 2018